HandballHanning: "Viertelfinale ist realistisches Ziel"

Berlin (SID) - Bob Hanning, Geschäftsführer des Handball-Bundesligisten Füchse Berlin, traut den deutschen Handballern bei der WM in Spanien (11. bis 27. Januar) ein gutes Abschneiden zu. "Die deutsche Mannschaft hat das Potenzial zu überraschen. Das Viertelfinale sollte ein realistisches Ziel sein", sagte Hanning dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport News HD vor der WM-Generalprobe gegen Rumänien am Mittwoch (20.15 Uhr/Sport 1) in Stuttgart.

Er habe den Eindruck, dass die Spieler ein sehr gutes Miteinander pflegen: "Wir haben in der Vorbereitung aber gezeigt, dass wir auch spielerische Elemente setzen können. Auch die Neubesetzung in der Abwehr hat schon erste Früchte getragen."

Anzeige

Die Mannschaft von Bundestrainer Martin Heuberger trifft zum WM-Auftakt am kommenden Samstag (16 Uhr/ARD) in Granollers auf Brasilien. Titelverteidiger und Olympiasieger Frankreich, Afrikameister Tunesien, Argentinien und Montenegro sind die weiteren Vorrundengegner. Primäres Ziel der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) ist das Achtelfinale, für das sich die ersten vier Teams der Sechsergruppe qualifizieren.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid