PräsidentKranker Chávez fehlt beim Amtsantritt

Caracas (dpa) - Venezuelas Staatspräsident Hugo Chávez wird am Donnerstag nicht den Amtseid ablegen können. Das ließ Vize-Präsident Nicolás Maduro mitteilen. Chávez' Krebskrankheit fesselt ihn ans Bett. Verfassungsmäßig endet seine Amtszeit am 10. Januar, im Oktober war er im Amt bestätigt worden. Es ist unklar, wie es nun nach Donnerstag weitergeht. Nach Ansicht der Regierung lässt die Verfassung es zu, dass der Präsident auch später seinen Eid ablegt. Das bezweifelt allerdings die Opposition.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa