Washington (AFP) Das vergangene Jahr ist das wärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen in den USA gewesen. Die Durchschnittstemperatur habe 2012 bei 12,9 Grad Celsius gelegen, teilte die US-Wetterbehörde NOAA am Dienstag in Washington mit. Dies seien 0,55 Grad mehr als 1998, dem bisher wärmsten Jahr, und 1,77 Grad über dem Durchschnittswert des 20. Jahrhunderts gewesen.