Deutschland"Wall Street Journal": Commerzbank plant Abbau von 6000 Stellen

Berlin (AFP) Die Commerzbank plant einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge den Abbau von etwa 6000 Jobs in Deutschland. Ein Sprecher der zweitgrößten deutschen Bank wollte den Bericht auf Nachfrage am Donnerstag nicht kommentieren. Das "Wall Street Journal" meldete in seiner Onlineausgabe, dass die Commerzbank die Stellenstreichungen bei den im Februar beginnenden Tarifverhandlungen vorschlagen werde. Die geplanten Kürzungen würden 18 Prozent der Belegschaft betreffen, schrieb die US-Zeitung unter Berufung auf Unternehmenskreise.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp