USAUS-Luftfahrtbehörde ordnet vorläufigen Flugstopp für Dreamliner an

Washington (AFP) Nach der Pannenserie beim Dreamliner von Boeing hat die US-Luftfahrtbehörde FAA angeordnet, dass die in den Vereinigten Staaten registrierten Flieger vorläufig am Boden bleiben müssen. Betroffen von der am Mittwoch (Ortszeit) erteilten Verfügung ist United Airlines, die einzige US-Fluggesellschaft, die mit dem Dreamliner fliegt. Zu ihrer Flotte gehören sechs der Prestigemaschinen.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp