DeutschlandMerkel und Hollande kündigen gemeinsame Vorschläge für Eurozone an

Berlin (AFP) Zum 50. Jahrestag des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags haben die Regierungen beider Länder weitere gemeinsame Anstrengungen zur Sicherung der Eurozone zugesagt. Im Mai wolle sie gemeinsam mit Frankreichs Staatschef François Hollande Vorschläge zur Stabilisierung und Vertiefung der Währungsunion vorlegen, die beim Europäischen Rat im Juni diskutiert werden sollten, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Dienstag in Berlin. Es bedürfe "vor allen Dingen Initiativen für einen verbesserten europäischen Arbeitsmarkt".

Zur Startseite
 
  • Quelle afp