FußballGestank verhindert französisches Pokalspiel

Rouen (SID) - Feine Fußballer-Nasen in Gefahr: Bestialischer Gestank zwang den französischen Fußball-Verband FFF dazu, das Pokalspiel zwischen dem Drittligisten FC Rouen und Olympique Marseille am Dienstagabend (20.55 Uhr) zu verschieben. Ein Gasleck in einer Chemiefabrik in der Nähe des Stadions in Rouen verursachte einen unangenehmen Geruch im gesamten Nordwesten Frankreichs, der in den Morgenstunden sogar bis in die rund 100 Kilometer entfernte Hauptstadt Paris vorgedrungen war.

Viele Menschen klagten über Übelkeit und Kopfschmerzen. Französische Behörden gaben jedoch Entwarnung: Das Gas, das nach faulem Kohl stinkt, ist nicht gefährlich für die Gesundheit. In den nächsten Tagen soll die Partie neu terminiert werden.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid