Mosambik50.000 Menschen in Mosambik von Überschwemmungen bedroht

Maputo (AFP) Angesichts sintflutartiger Regenfälle müssen in Mosambik wahrscheinlich 55.000 Menschen evakuiert werden. Mit den ersten Evakuierungen werde umgehend begonnen, teilte eine Sprecherin des Katastrophenschutzes am Dienstag in Maputo mit. "Wir vermuten, dass insgesamt 55.000 Menschen betroffen sind." Sollten die Wassermassen in den Überschwemmungsgebieten weiter wie bisher steigen, "wird das ein großes Problem schaffen", sagte auch ein örtlicher Katastrophenhelfer vom UN-Kinderhilfswerk UNICEF. Es sei kein Ende des Regens in Sicht.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp