DeutschlandZeitung: Hannack soll Sehrbrock im DGB-Vorstand ablösen

Dortmund (AFP) Die Gewerkschafterin Elke Hannack soll nach einem Bericht der Dortmunder "Ruhr Nachrichten" Ingrid Sehrbrock im Vorstand des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) ablösen. Wie das Blatt vorab aus seiner Freitagsausgabe berichtete, will die 51-jährige Hannack, die bisher Vorstandsmitglied der Gewerkschaft Verdi ist, im März beim DGB-Bundesausschuss für das Amt kandidieren. Sie ist wie Sehrbrock CDU-Mitglied.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp