Europäische UnionEU-Agentur: Risiken neuer Technologien werden häufig unterschätzt

Paris (AFP) Die möglichen Risiken neuer Technologien wie der Gentechnik oder Handys für Mensch und Umwelt werden trotz früher Warnhinweise häufig unterschätzt oder gar bewusst kleingeredet. Zu diesem Schluss kommt ein 750 Seiten langer Bericht der in Kopenhagen ansässigen europäischen Umweltagentur (EEA). Erste Anzeichen für die Gesundheits- oder Umweltschädlichkeit neuer Produkte würden "oft unterdrückt oder ignoriert", sagte EEA-Chefin Jacqueline McGlade am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp