WeltwirtschaftMerkel und Cameron einig: Europa muss Wettbewerbsfähigkeit stärken

Davos (dpa) - Ungeachtet der Kontroverse um einen möglichen EU-Ausstieg Großbritanniens haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und Premierminister David Cameron eine weitere Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Europas angemahnt. Dies sei das zentrale Thema für die Zukunft, sagte Merkel auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Sie verwies dabei ausdrücklich auf Übereinstimmung mit Cameron. Zuvor hatte Cameron gewarnt, der Kontinent sei womöglich längst auf einem absteigenden Ast. Ganz Europa sei überholt in Sachen Innovation und Wettbewerbsfähigkeit.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa