ÄgyptenÄgyptens Justiz verhängt 21 Todesurteile wegen Fußballkrawallen

Kairo (AFP) Ägyptens Justiz hat im Prozess wegen der tödlichen Fußballkrawalle in Port Said im vergangenen Februar 21 Angeklagte zum Tode verurteilt. Das Urteil wurde am Samstag im Gericht in Kairo von den Familien der 74 Opfer mit Jubel begrüßt. Angehörige der Verurteilten versuchten nach dem Richterspruch laut dem Staatsfernsehen das Gefängnis in Port Said zu stürmen, in dem sie inhaftiert sind.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp