DRKongoUNO will schnelle Eingreiftruppe in den Kongo entsenden

New York (AFP) Die Vereinten Nationen planen die Entsendung einer schnellen Eingreiftruppe in die Demokratische Republik Kongo, um dort den bewaffneten Gruppen im Osten des Landes die Stirn zu bieten. Die Einheit im Umfang von rund 2000 Soldaten könne von den Ländern Südafrika und Tansania gestemmt werden, verlautete am Freitag aus UN-Diplomatenkreisen. Im Rahmen der UN-Friedensmission MONUSCO sind derzeit bereits rund 17.000 Streitkräfte im Kongo im Einsatz.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp