IndienDelhis Vizegouverneur will Waffenbesitzer patrouillieren lassen

Neu Delhi (AFP) Nach der brutalen Vergewaltigung einer jungen Frau in Neu Delhi hat der Vizegouverneur der indischen Hauptstadt vorgeschlagen, die Besitzer legaler Waffen zum Schutz von Frauen auf den Straßen patrouillieren zu lassen. "Waffenbesitzer mit Lizenzen sollten sich jede Nacht an einsamen Orten wie Bushaltestellen aufhalten, und wenn sie jemanden eine Frau belästigen sehen, sollten sie ihre Waffe einsetzen, um das Verbrechen zu stoppen", sagte Tejendra Khanna laut der Zeitung "The Indian Express" vom Samstag in einer Rede.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp