DeutschlandÄgypten-Reisende sollen Menschenansammlungen meiden

Berlin (AFP) Vor dem Hintergrund der gewalttätigen Proteste in Ägypten hat das Auswärtige Amt seine Reisehinweise für das Land aktualisiert. In dem am Sonntag veröffentlichten Text wird daran erinnert, dass "Reisenden in Ägypten allgemein dringend empfohlen wird, Menschenansammlungen und Demonstrationen (insbesondere im zeitlichen Umfeld zum Freitagsgebet) weiträumig zu meiden". Auch sollten Touristen möglichst "die örtliche Medienberichterstattung sehr aufmerksam und regelmäßig verfolgen".

Zur Startseite
 
  • Quelle afp