DeutschlandTeilergebnisse: Neuwahl für Amt des Leipziger Oberbürgers notwendig

Leipzig (AFP) Bei der Oberbürgermeisterwahl in Leipzig hat ersten Teilergebnissen zufolge im ersten Wahlgang keiner der Kandidaten die erforderliche absolute Mehrheit erreicht. SPD-Amtsinhaber Burkhard Jung habe am Sonntag rund 40 Prozent der Stimmen erhalten, teilte die Wahlkommission am Abend nach Auszählung von 160 der insgesamt 353 Wahlbezirke mit. Sein CDU-Herausforderer Horst Wawrzynski, der ehemalige Leipziger Polizeipräsident, kam demnach auf rund 26,7 Prozent.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp