ComputerYahoo macht erste Fortschritte unter Marissa Mayer

Sunnyvale (dpa) - Nach langem Stillstand kommt unter der neuen Chefin Marissa Mayer langsam Bewegung in Yahoo. Das Geschäft wuchs im Schlussquartal wieder leicht. Zugleich lasteten aber hohe Kosten für den angestoßenen Firmenumbau auf dem Internet-Urgestein. «Wir haben noch viel Arbeit vor uns, aber wir sehen erste positive Trends», sagte Mayer in einer Telefonkonferenz. Der Quartalsumsatz stieg um 2 Prozent auf 1,35 Milliarden Dollar. Grund waren höhere Einnahmen aus der Suchmaschine und den sonstigen Geschäftsfeldern; dagegen schrumpften die Erlöse aus grafischen Werbeanzeigen leicht.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa