GesundheitLaut Studie hat für 43 Prozent der Stress im Job zugenommen

Berlin (dpa) - 43 Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland sind laut der «Bild»-Zeitung überzeugt, dass ihr Arbeitsstress in den vergangenen zwei Jahren zugenommen hat. Wie das Blatt unter Berufung auf den «Stressreport Deutschland 2012» der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin schreibt, arbeitet jeder zweite Befragte unter starkem Termin- und Leistungsdruck. Knapp 60 Prozent der Befragten gaben an, verschiedene Aufgaben gleichzeitig betreuen zu müssen. Fast jeder Zweite wird bei der Arbeit etwa durch Telefonate und E-Mails unterbrochen.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa