IWFInternationaler Währungsfonds gewährt Mali Nothilfekredit

Washington (AFP) Kurz vor der Geberkonferenz für Mali hat der Internationale Währungsfonds (IWF) dem Land einen Kredit von 18,4 Millionen Dollar (13,6 Millionen Euro) gewährt. Der Kredit solle dem Land erlauben, sich von der Rezession zu erholen und die wirtschaftliche Stabilität wiederherzustellen, teilte der IWF am Montag mit. Der Leiter der IWF-Mission in Mali, Christian Josz, sagte, seine Organisation hoffe, dass andere Geber durch die Entscheidung ermutigt würden, ebenfalls Hilfen für Mali zuzusagen.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp