FrankreichFranzösischer Koch gewinnt "Goldenen Bocuse"

Lyon (AFP) Ein Franzose kocht am besten: Der 32-jährige Thibaut Ruggieri hat am Mittwoch beim internationalen Kochwettbewerb in Lyon den "Goldenen Bocuse" gewonnen. Er siegte bei der Veranstaltung der Küchen-Legende Paul Bocuse mit seinen Zubereitungen von irischem Rindfleisch, blauem Hummer und Steinbutt. Der "Silberne Bocuse" ging an den Dänen Jeppe Foldager, der dritte Preis an den Japaner Noriyuki Hamada.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp