VerteidigungUSA schließen Militärabkommen mit Niger

Washington (dpa) - Die USA haben ein strategisches Militärabkommen mit Niger geschlossen. Die amerikanischen Streitkräfte könnten nun eine Präsenz in dem westafrikanischen Land aufbauen, sagte der Pentagon-Sprecher George Little. Berichte, nach denen es sich dabei um einen Stützpunkt für Drohnen handeln werde, bestätigte er nicht. Das US-Verteidigungsministerium habe noch nicht festgelegt, wie es sich in dem Nachbarland von Mali aufstellen wolle. Das Abkommen habe nichts mit den jüngsten Ereignissen in Mali zu tun, so der Sprecher.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa