WetterWeiterhin bewölkt und regnerisch

Offenbach (dpa) - Am Donnerstag ist es nach Süden und Osten zu anfangs noch zeitweise aufgelockert bewölkt und kurzeitig kann sich dort auch die Sonne zeigen. Ansonsten bleiben die Wolken nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes meist dicht.

Mittags setzt von Nordwesten her erneut Regen ein, der sich rasch südostwärts ausbreitet. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 5 Grad an der Ostsee beziehungsweise im östlichen Bergland und 13 Grad am Oberrhein. Der Wind weht mäßig, im Tagesverlauf in Böen stark bis stürmisch aus Südwest. Verbreitet gibt es stürmische Böen, im höheren Bergland und in Küstengebieten teils auch schwere Sturmböen, auf den höchsten Gipfeln örtlich auch orkanartige Böen.

Anzeige

In der Nacht zum Freitag fällt zeit- und gebietsweise schauerartiger Regen, im Bergland wieder mehr Schnee. Es bleibt stark windig, auf den Bergen stürmisch. Die Tiefstwerte liegen zwischen 7 Grad am Rhein und 0 Grad im höheren Bergland.

DWD-Vorhersage

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa