DeutschlandHessens Ministerpräsident: "Es gibt Grenzen der Solidarität"

Frankfurt/Main (AFP) Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier hat die Entschlossenheit seines Bundeslandes bekräftigt, zusammen mit Bayern gegen den Länderfinanzausgleich vor dem Bundesverfassungsgericht zu klagen. Jahrelange Verhandlungen über eine gerechtere Lastenverteilung unter den Ländern hätten zu nichts geführt, sagte Bouffier in einem Gespräch mit hr1, aus dem der Sender am Montag vorab zitierte. Deshalb bleibe nur eine Klage übrig.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp