Brüssel (AFP) Ein Mini-Tornado ist am Dienstag durch mehrere Gemeinden in Flandern gepflügt, hat Dächer abgedeckt und Fassadenteile umhergewirbelt. Rund 60-mal wurde innerhalb einer halben Stunde am frühen Morgen in der Region um das nordbelgische Roulers die Feuerwehr gerufen, meldete die Agentur Belga unter Berufung auf örtliche Behörden. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Allein in einer Gemeinde wurden demnach rund 30 Gebäude beschädigt und der Erfrischungsstand des Fußballclubs komplett verwüstet.