KriminalitätGeiseldrama in Alabama beendet - Fünfjähriger wohlauf

Washington (dpa) - Das Geiseldrama im US-Bundesstaat Alabama ist beendet. Ein 65-jähriger Vietnamveteran hatte einen Fünfjährigen fast eine Woche lang in einem unterirdischen Bunker gefangen gehalten. Der Junge sei gerettet worden, befinde sich auf freien Fuß und sei wohlauf. Der Täter sei tot, sagte FBI-Agent Stephen Richardson. CNN berichtet von einer Befreiungsaktion durch Spezialkräfte. Richardson sagte, die Verhandlungen hätten zu keinem Ergebnis geführt. Der Täter habe eine Waffe in der Hand gehalten, das Kind sei in «unmittelbarer Gefahr» gewesen. Er sagte nicht, wie der Kidnapper ums Leben kam.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa