Wien (dpa) - Der Extremsportler Felix Baumgartner ist bei seinem Überschallsprung aus der Stratosphäre noch schneller als gedacht gewesen. Er erreichte bis zu 1357,6 Stundenkilometer. Das zeigt eine Auswertung der technischen Daten, die jetzt von Baumgartners Team veröffentlicht wurde. Zuvor wurde angenommen, dass der Österreicher mit bis zu 1342,8 Stundenkilometern zur Erde raste. Die Absprunghöhe war dagegen etwas niedriger: Statt der angenommenen 39 045 Meter lag sie bei 38 969,4 Meter.