TschechienTschechisches Gericht verschiebt Prozess gegen US-Rocker Blythe

Prag (AFP) Der Prozess gegen Randy Blythe, den Frontsänger der US-Rockband Lamb of God, wegen Totschlags ist auf den 4. März verschoben worden. Das zuständige Gericht in der tschechischen Hauptstadt Prag wolle noch weitere Beweise sammeln, sagte Richter Libor Vavra am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Die tschechische Justiz wirft Blythe vor, bei einem Konzert im Mai 2010 einem Fan so schwere Verletzungen zugefügt zu haben, dass dieser später starb.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp