UNOIStGH fordert Auslieferung von libyschem Ex-Geheimdienstchef

Den Haag (AFP) Der Internationale Strafgerichtshof (IStGH) hat von Libyen die Auslieferung des wegen des Verdachts auf Verbrechen gegen die Menschlichkeit gesuchten Ex-Geheimdienstchefs Abdallah al-Senussi gefordert. Das Gericht fordere die libyschen Behörden auf, die Überstellung al-Senussis "unverzüglich" zu vollziehen, heißt es in einer am Donnerstag veröffentlichten Entscheidung des IStGH. Das Gericht folgte damit einem Antrag der vom IStGH gestellten Anwälte al-Senussis, die in Libyen ein unfaires Gerichtsverfahren für ihren Mandaten befürchten.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp