Brüssel (AFP) Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton hat die Entführung von zwei Deutschen durch die kolumbianische Guerillagruppe Nationale Befreiungsarmee (ELN) verurteilt. Sie rief die ELN am Freitagabend in Brüssel auf, die beiden Geiseln "sofort und ohne Bedingungen freizulassen und ihre Aktivitäten zu beenden". Zugleich begrüßte Ashton in ihrer Erklärung die Bemühungen der Regierung in Bogotá um eine "friedliche Befreiung der Geiseln".