Hannover (AFP) Genau drei Wochen nach der knapp gewonnenen Landtagswahl in Niedersachsen haben sich SPD und Grüne am Sonntag in Hannover auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Auf dieser Basis werde sich der bisherige hannoversche Oberbürgermeister und SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil bereits bei der konstituierenden Sitzung des Landtages am 19. Februar zur Wahl stellen, teilten beide Parteien am Sonntag in Hannover mit. Die SPD soll demnach künftig fünf Minister stellen, die Grünen vier.