RusslandFast 1000 Verletzte bei Meteoritenschauer in Russland

Moskau (AFP) Bei einem Meteoritenschauer in Russland sind fast eintausend Menschen verletzt worden. Rund 950 Menschen erlitten in der Region Tscheljabinsk im Ural größtenteils leichte Verletzungen, wie der örtliche Gouverneur Michail Jurewitsch am Freitag laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Ria Nowosti mitteilte. Die Behörden warnten die Bevölkerung davor, unbekannte Objekte in der Gegend zu berühren.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp