DeutschlandKünast fordert Mitteilungspflicht für Lebensmittelbranche

Berlin (AFP) Im Pferdefleischskandal hat Grünen-Fraktionschefin Renate Künast eine Mitteilungspflicht für die Lebensmittelbranche gefordert. "Verarbeitetes Fleisch muss endlich gekennzeichnet werden und die Kennzeichnung muss die Aufzucht- und Mastbetriebe genau benennen", sagte Künast der "Passauer Neuen Presse" (Samstagsausgabe). Gebraucht werde eine Pflicht für Unternehmen, auch reine Täuschungsfälle bei den Behörden zu melden. Die Behörden müssten sie dann öffentlich machen dürfen, fügte Künast hinzu.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp