Ramallah (AFP) Israelische Soldaten haben bei einer Solidaritätskundgebung für Palästinenser in israelischer Haft nach Angaben palästinensischer Sicherheitskräfte am Donnerstag etwa 20 Demonstranten verletzt. Ein Sanitäter sagte der Nachrichtenagentur AFP, die meisten Verletzungen stammten von Hartgummi- oder Metallgeschossen sowie von Tränengas. Bei der Auseinandersetzung vor dem Militärgefängnis von Ofer bei Ramallah im besetzten Westjordanland standen den Soldaten etwa tausend junge Palästinenser gegenüber, wie Augenzeugen und AFP-Reporter berichteten.