DeutschlandSchröder will Rechtsanspruch auf Rückkehr in Vollzeitarbeit

Berlin (AFP) Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) will durchsetzen, dass Beschäftigte in Teilzeit einen gesetzlichen Anspruch auf Rückkehr in Vollzeitarbeit bekommen. "Wir brauchen einen Rechtsanspruch auf Rückkehr in Vollzeit", sagte Schröder den Zeitungen der "WAZ"-Gruppe (Freitagsausgaben). Teilzeit dürfe nicht zur "Einbahnstraße" werden, sondern müsse "eine Phase im Leben" sein. Es gebe seit 13 Jahren einen Rechtsanspruch auf Teilzeit, aber keinen einklagbaren Anspruch auf Wiederaufstockung. "Da läuft etwas schief", sagte die Ministerin.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp