Berlin (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat seine Sympathie für Bundeskanzlerin Angela Merkel bekundet. «Natürlich ist Frau Merkel eine sympathische Frau», kommentierte Gabriel im ZDF-«Morgenmagazin» aktuelle Umfragewerte. Im «Politbarometer» lag Merkel bei den Sympathiewerten erneut klar vor SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück. «Wenn Sie mich da fragen, ob ich sie sympathisch finde, sage ich auch ja», sagte der Vorsitzende der größten Oppositionspartei. «Das ist noch nicht mal gelogen.»