TennisMemphis: Kranker Haas scheidet kampflos aus

Memphis (SID) - Für Tennisprofi Tommy Haas ist der Traum vom vierten Gesamtsieg beim ATP-Turnier in Memphis/Tennessee geplatzt. Die neue deutsche Nummer eins trat zum Achtelfinal-Match des mit 1,2 Millionen Dollar (ca. 900.000 Euro) dotierten Hartplatzturniers gegen den Spanier Feliciano Lopez wegen Krankheit nicht an. Der 34-jährige Haas, der das Turnier bereits 1999, 2006 und 2007 gewonnen hatte, war der letzte verbliebene Deutsche im Hauptfeld von Memphis.

Am vergangenen Wochenende hatte der Routinier das Endspiel in San José erreicht und damit Philipp Kohlschreiber (Augsburg) in der Weltrangliste überholt. Als 18. ist Haas der derzeit beste deutsche Tennisprofi.

Anzeige
Zur Startseite
 
  • Quelle sid