DeutschlandDeutsche Bank und Allianz warnten selbst vor Rohstoff-Spekulationen

Berlin (AFP) Bei der Deutschen Bank und dem Versicherungskonzern Allianz gibt es entgegen öffentlicher Äußerungen sehr wohl Vorbehalte gegen die Spekulation mit Nahrungsmitteln. Die Verbraucherorganisation Foodwatch veröffentlichte am Sonntag sechs Papiere aus den Forschungsabteilungen der beiden Unternehmen, in denen Experten warnen, dass die Spekulationen zu Preissteigerungen und damit zu Hunger führen können. Die Hauptursachen sind demnach aber Entwicklungen wie die steigende Nachfrage und die wachsende Biokraftstoff-Produktion.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp