NahostNetanjahu ruft Palästinenser zur Ruhe auf und gibt Gelder frei

Jerusalem (AFP) Angesichts der gewaltsamen Proteste im Westjordanland hat Israel die palästinensische Autonomiebehörde "nachdrücklich" aufgerufen, den Demonstrationen ein Ende zu bereiten. Offenbar um die Lage zu beruhigen, entschied Regierungschef Benjamin Netanjahu am Sonntag zugleich, dass bisher zurückgehaltene und eigentlich den Palästinensern zustehende Gelder an die Autonomiebehörde ausgezahlt werden. Zuvor hatte es im Westjordanland gewaltsame Proteste wegen des Todes eines Palästinensers in israelischer Haft gegeben.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp