RadsportBahnrad-WM: Vogel stürzt im Keirin-Finale

Minsk (SID) - Teamsprint-Olympiasiegerin Kristina Vogel ist im Keirin-Finale der Bahnrad-Weltmeisterschaften gestürzt und hat so ihre dritte Medaille in Weißrusslands Hauptstadt Minsk verpasst. In der letzten Entscheidung der Wettkämpfe wurde die 22-Jährige, die zuvor den Titel im Teamsprint sowie Silber im Einzelsprint gewonnen hatte, auf die blaue Innenbahn des Holzovals gedrängt und verlor in der letzten Kurve die Kontrolle über ihr Rad. Die Erfurterin stand jedoch eigenständig auf und blieb offenbar unverletzt. Gold sicherte sich die Sprint-Zweite Rebecca James aus Großbritannien, für die es die vierte Medaille in Minsk war.

Zur Startseite
 
  • Quelle sid