VatikanPapst feiert letztes Sonntagsgebet vor zehntausenden Gläubigen

Vatikanstadt (AFP) Papst Benedikt XVI. hat vor zehntausenden Gläubigen sein letztes Sonntagsgebet gefeiert. Sichtlich gerührt trat der Heilige Vater an das Fenster seiner Residenz am Petersplatz und sprach in mehreren Sprachen zu den versammelten Gläubigen. "Gott hat mich gerufen, auf den Berg zu steigen, mich noch mehr dem Gebet und der Meditation zu widmen. Das heißt aber nicht, dass ich die Kirche verlasse, im Gegenteil", sagte Benedikt. Die Stimme des Papstes versagte während des Angelus-Gebetes mehrfach, auch wurde Benedikt wiederholt vom Jubel der Gläubigen unterbrochen.

Zur Startseite
 
  • Quelle afp