Dhaka (AFP) Angesichts der Unruhen im Norden des Landes hat die Regierung in Bangladesch am Sonntag die Streitkräfte mobilisiert. Die Soldaten postierten sich in der von der Gewalt besonders betroffenen Stadt Shahjahanpur, wie die Polizei mitteilte. Zuvor hatten dort rund 5000 aufgebrachte Demonstranten zwei Polizeiwachen angegriffen.