Bern (dpa) - Millionenschwere Sondervergütungen für Manager könnten in der Schweiz bald der Vergangenheit angehören. Bei einem Referendum entscheiden die Eidgenossen heute darüber, ob derartiger Zahlungen per Gesetz verboten werden sollen. Neben überzogenen Begrüßungsgeldern und Abgangsentschädigungen für Spitzenmanager börsennotierter Unternehmen sollen Prämien beim Kauf oder Verkauf von Firmen untersagt werden.