Berlin (AFP) Wegen seines Wechsels zur ARD will sich das ZDF einem Medienbericht zufolge mit sofortiger Wirkung von seinem Moderator Jörg Pilawa trennen. Pilawa solle nicht mehr - wie ursprünglich vorgesehen - Ende März zwei Galashows zum 50. Geburtstag des ZDF präsentieren, berichtete die "Bild am Sonntag". Dies werde der Sender am Montag bekanntgeben. Es sei absurd, dass ein künftiger ARD-Star die Feierlichkeiten des ZDF moderieren solle, heißt es laut "BamS" bei dem Mainzer Sender. Ein Nachfolger für die Moderation der Galas stehe noch nicht fest.