London (AFP) Der syrische Staatschef Baschar al-Assad hat Großbritannien vorgeworfen, "Terroristen" in seinem Land mit Waffen versorgen zu wollen. In einem seltenen Interview mit der britischen Presse sagte Assad der "Sunday Times", die Regierung in London könne nicht glaubhaft für eine Verringerung der Gewalt eintreten, "während sie Terroristen militärisch unterstützen will".