KonflikteDeutsche Geiseln in Kolumbien wieder frei

Bogotá (dpa) - Aufatmen in Bayern und Südhessen: Die zwei in Kolumbien entführten Deutschen sind wieder frei. Sie waren vier Monate lang in der Gewalt der Rebellen der «Nationalen Befreiungsarmee». Die Brüder sind nun in der Obhut der deutschen Botschaft und sollen baldmöglichst nach Deutschland gebracht werden. Er sei sehr erleichtert, sagte Außenminister Guido Westerwelle. Die Männer im Alter von 69 und 73 Jahren waren als Touristen unterwegs, als sie entführt wurden. Die Rebellen hielten sie für Spione.

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa