GeschichteKalenderblatt 2013: 9. März

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. März:

10. Kalenderwoche

Anzeige

68. Tag des Jahres

Noch 297 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Barbara, Bruno, Dominikus, Franziska

HISTORISCHE DATEN

2012 - Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe entscheidet, dass Hotelbetreiber Gäste wegen deren politischer Überzeugung ablehnen dürfen.

2011 - Die Zahl der Milliardäre ist so hoch wie noch nie. 1210 Dollarmilliardäre verzeichnet die neue «Forbes»-Liste.

2008 - Der europäische Weltraumfrachter «Jules Verne» startet erfolgreich zu seinem Jungfernflug.

2007 - Der Bundestag beschließt das Rentenalter von 65 Jahren von 2012 an schrittweise auf 67 Jahre bis 2029 anzuheben.

2002 - Der Montblanc-Tunnel wird drei Jahre nach der Brandkatastrophe mit 39 Toten wieder für den Autoverkehr geöffnet.

1992 - Die Volksrepublik China tritt als letzte der großen Atommächte formell dem Atomwaffensperrvertrag bei.

1988 - Der deutsche Film «Ödipussi» von und mit Loriot feiert in Ost- und West-Berlin Premiere.

1978 - Der Bundestag verabschiedet das Gesetz über die parlamentarische Kontrolle nachrichtendienstlicher Tätigkeit des Bundes.

1959 - Die «Barbie»-Puppe wird auf einer Spielwarenmesse in New York erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

1848 - Die Bundesversammlung in Frankfurt erklärt den alten Reichsadler und die Farben des ehemaligen deutschen Reichspaniers Schwarz-Rot-Gold zu den Farben des Deutschen Bundes.

AUCH DAS NOCH

1989 - dpa meldet: Ein Umschlag mit 70 000 Mark und ohne Absender wird im Briefkasten des Finanzamtes Dingolfing gefunden.

GEBURTSTAGE

1974 - Sophie Schütt (39), deutsche Film- und Fernsehschauspielerin («Stadtgespräch»)

1964 - Juliette Binoche (49), französische Schauspielerin («Chocolat»)

1934 - Juri Gagarin, sowjetischer Kosmonaut, umkreiste 1961 als erster Mensch im Weltall die Erde, gest. 1968

1918 - Mickey Spillane, amerikanischer Krimiautor («Ich, der Richter»), gest. 2006

1910 - Samuel Barber, amerikanischer Komponist («Adagio für Streicher»), gest. 1981

TODESTAGE

1998 - Ulrich Schamoni, deutscher Filmregisseur, Medienmanager und Autor («Chapeau Claque»), geb. 1939

1988 - Kurt Georg Kiesinger, deutscher Politiker (CDU), geb. 1904

Zur Startseite
 
  • Quelle dpa