Washington (dpa) - Der erste Schritt für Boeings «Dreamliner» zurück in den Liniendienst ist gemacht: Die US-Flugaufsicht FAA genehmigte Boeings Lösungsvorschlag, mit dem die Batterieprobleme behoben werden sollen. Bevor das Flugverbot allerdings aufgehoben wird, stehen noch umfangreiche Tests an. Das Flugzeug dürfe erst wieder in den Dienst gehen, wenn das neue Design die Sicherheit der Maschine und seiner Passagiere gewährleiste, sagte Verkehrsminister Ray LaHood in Washington.