Chanty-Mansijsk (dpa) - Laura Dahlmeier ist beim letzten Biathlon-Rennen der Saison als beste Deutsche auf Rang sieben gelaufen.

Beim Weltcup-Finale im sibirischen Chanty-Mansijsk leistete sich die 19-Jährige im Massenstart nur einen Fehler und untermauerte mit dem Top-Ten-Platz erneut ihr großes Potenzial. Ihren dritten Sieg im dritten Rennen feierte derweil Gabriela Soukalova. Die Tschechien hatte zuvor auch den Sprint und die Verfolgung gewonnen. Zweite wurde die Französin Marie Dorin Habert vor Kaisa Mäkäräinen aus Finnland.