London (SID) - Die deutsche Vize-Meisterin Nathalie Weinzierl (Mannheim) hat bei der Eiskunstlauf-WM in London/Ontario den 19. Platz belegt und gleich bei ihrer WM-Premiere einen deutschen Startplatz für die Olympischen Spiele 2014 in Sotschi gesichert. Mit 142,48 Punkten lag die 18-Jährige auch wegen einiger Patzer in ihrem Programm deutlich hinter der neuen Weltmeisterin Kim Yuna.

Mit 218,31 Punkten verwies die 22 Jahre alte Olympiasiegerin aus Südkorea bei ihrem zweiten WM-Erfolg Titelverteidigerin und Europameisterin Carolina Kostner (Italien/197,89) auf den Silberrang. Bronze sicherte sich die Japanerin Mao Asada (196,47).