Astana (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw rechnet im WM-Qualifikationsspiel morgen gegen Kasachstan mit einem hochmotivierten und kampfstarken Gegner. «Wir dürfen Kasachstan auf keinen Fall unterschätzen. Diese Mannschaft wird sich mit Händen und Füßen wehren», sagte Löw in Astana. Der Bundestrainer erinnerte daran, dass man 2010 beim 3:0-Sieg gegen die Kasachen mit einem 0:0 zur Pause in die Kabine gegangen sei.